Bio-News.Net ! BIO News & Infos Bio-News.Net Forum ! BIO Forum Bio-News.Net Kleinanzeigen ! BIO Kleinanzeigen Bio-News.Net Videos ! BIO Videos Bio-News.Net Foto-Galerie ! BIO Foto - Galerie Bio-News.Net WEB-Links ! BIO Web - Links Bio Testberichte ! BIO Testberichte Bio-News.Net  Lexikon ! BIO Lexikon

 Bio-News.Net: Rund um's Thema BIO !

Seiten-Suche:  
 Bio-News.Net <- Home     Anmelden  oder   Einloggen    
Interessante
Web-News @
BIO-News.Net:
Beratungsschwerpunkt Nachhaltigkeit: Relaunch der MVG-Website www.eine ...
Foto: Jörg Umber ist Obstbauer aus Kirchhellen und verkauft seine Waren nun auch über www.GreenFarmer.de
Fairness und Wertschätzung für regionale Bauern im Rhein-Ruhr-Gebiet: ...
Neueröffnung: Am 11. und 12. September 2015 feiert DOGSTYLER seine Österreich-Premiere
Neueröffnung des DOGSTYLER Flagship Stores Linz/Pasching
Foto: Naturata und Demeter
Höchster Qualitätsanspruch - Naturata und Demeter!
Foto: Ein Demonstrationsbetrieb ist immer eine Reise wert!
Raus auf's Land! / Jetzt Ausflüge planen zu den Demonstrationsbetriebe ...
Bio-News.Net Online Shopping Tipp
Stulpenkult.de

Bio-News.Net Who's Online
Zur Zeit sind 76 Gäste und 0 Mitglied(er) online.
Sie sind ein anonymer Besucher. Sie können sich hier anmelden und dann viele kostenlose Features dieser Seite nutzen!

Bio-News.Net Online - Werbung

Bio-News.Net Haupt - Menü
Bio-News-Net - Services
· Bio-News-Net - News
· Bio-News-Net - Links
· Bio-News-Net - Forum
· Bio-News-Net - Videos
· Bio-News-Net - Lexikon
· Bio-News-Net - Kalender
· Bio-News-Net - Marktplatz
· Bio-News-Net - Foto-Galerie
· Bio-News-Net - Testberichte
· Bio-News-Net - Seiten Suche
· Bio-News-Net - Browser Games

Redaktionelles
· Alle Bio-News-Net News
· Bio-News-Net Rubriken
· Top 5 bei Bio-News-Net
· Weitere Web Infos & Tipps

Mein Account
· Log-In @ Bio-News-Net
· Mein Account
· Mein Tagebuch
· Log-Out @ Bio-News-Net
· Account löschen

Interaktiv
· Bio-News-Net Link senden
· Bio-News-Net Event senden
· Bio-News-Net Bild senden
· Bio-News-Net Testbericht senden
· Bio-News-Net Kleinanzeige senden
· Bio-News-Net News senden
· Feedback geben
· Kontakt-Formular
· Seite weiterempfehlen

Community
· Bio-News-Net Mitglieder
· Bio-News-Net Gästebuch

Information
· Bio-News-Net Impressum
· Bio-News-Net AGB
· Bio-News-Net FAQ/ Hilfe

Marketing
· Bio-News.Net Statistiken
· Werbung auf Bio-News.Net

Accounts
· Twitter
· google+

Bio-News.Net Kostenlose Browser Games
Pacman
Pacman
Tetris
Tetris
Asteroids
Asteroids
Space Invaders
Space Invaders
Frogger
Frogger

Pinguine / PenguinPush / Penguin Push
Pinguine
Birdie
Birdie
TrapShoot
TrapShoot

Bio-News.Net Terminkalender
November 2017
  1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30  

Messen
Tagungen
Veranstaltungen
Treffen
Geburtstage
Gedenktage
Veröffentlichungen
Sonstige

Bio-News.Net Seiten - Infos
Bio-News.Net - Mitglieder!  Mitglieder:336
Bio-News.Net -  News!  News & Infos:3.645
Bio-News.Net -  Links!  Web-Links:7
Bio-News.Net -  Links!  Video-Links:17
Bio-News.Net -  Kalender!  Termine/Events:0
Bio-News.Net -  Lexikon!  Lexikon-Einträge:5
Bio-News.Net - Forumposts!  Forumposts:191
Bio-News.Net -  Testberichte!  Testberichte:31
Bio-News.Net -  Galerie!  Foto-Galerie Bilder:888
Bio-News.Net -  Kleinanzeigen!  Kleinanzeigen:88
Bio-News.Net -  Gästebuch!  Gästebuch-Einträge:1

Bio-News.Net Online WEB Tipps
zooplus h-i-p Expedia.de ru123

Bio-News.Net - News, Infos und Tipps rund um's Thema BIO !

Bio-News.Net! Green Value SCE: Regenwaldabholzung ist ein weltweites Thema, das uns alle betrifft

Veröffentlicht am Montag, dem 04. September 2017 von Bio-News.Net

BIO Infos
Green Value SCE: Regenwaldabholzung ist ein weltweites Thema, das uns alle betrifft

GreenValue: Regionale Genossenschaftsmodelle könnten die Antwort auf eine nachhaltige Tropenholznutzung sein – doch Großkonzerne haben andere Interessen

Suhl,04.09.2017.„Der Raubbau an den Regenwäldern ist ein weltweites Problem. Deutlich mehr als man meint, spielen dabei die wirtschaftlichen Interessen von weltweit tätigen Großunternehmen eine Rolle. Wir als Verbraucher sind daher gefordert, uns zu informieren, ob unser täglicher Konsum nicht doch auch ein Ergebnis dieses Raubbaus ist“, erklären die Experten der Europäischen Genossenschaft Green Value SCE. Die weltweit aktive Genossenschaft unterstützt finanziell Projekte zur Erzeugung von biologisch einwandfreien Obst und Gemüse, zum Anbau von Bio-Nüssen, aber auch Projekte wie Naturwald, der Regenerierung von Tropenwäldern in Paraguay und deren nachhaltige Nutzung. Aus Sicht der Green Value SCE spielen dabei Genossenschaften zur regionalen Förderung eine wichtige Rolle. So legt sie größten Wert darauf, dass die Lebens- und Arbeitsverhältnisse der eingebundenen Arbeiter vor Ort Mindeststandards, wie beispielsweise der Zahlung von Mindestlöhnen, entsprechen. In Sozialprojekten unterstützt sie karitative Belange, wie die Schaffung von Schulen und Ausbildungsplätzen. Doch der Weg ist steinig.

Beispiel Paraguay
„Immer wieder erreichen uns Berichte, wonach die Landbevölkerung in Paraguay schonungslos ausgenutzt wird. Ganz zu schweigen, vom ständigen Raubbau am Regenwald“, so die Fachleute der Green Value SCE. Zwar wären Teile des Regenwalds unter Schutz gestellt. Doch kaum jemand hielte sich daran, denn die Strafen – sollten sie denn überhaupt erfolgen – sind moderat. In den letzten Wochen erreichten uns denn Meldungen, wonach ein großer Teil der in den Filialen von Aldi und Lidl verkauften Holzkohle das „Produkt“ des weiteren Raubbaus am paraguayischen Regenwald sei. Eine Initiative von „Rettet den Regenwald e.V.“ hat mit einer Unterschriftensammlung hierauf aufmerksam gemacht und will die genannten Discounter von einem weiteren Angebot an Holzkohle aus Paraguay abbringen. „Dabei ist die Holzkohle sprichwörtlich nur das Abfallprodukt des Raubbaus. Vielmehr geht es den involvierten Konzernen um die Gewinnung von neuen Landflächen für den Sojaanbau bzw. die Rinderzucht“, meint Green Value SCE. Genau hierüber solle man nachdenken.

Beispiel Indonesien
In Indonesien sind es die Palmölplantagen, die dem Regenwald zusetzen. Ihnen fallen die Mangrovenwälder zum Opfer“, so die Fachleute der Green Value SCE. Eigentlich hat Indonesien die Zerstörung der Wälder auf Torfböden verboten „Doch das kümmert die Ölpalmfirmen nicht“, erklärt „Rettet den Regenwald e.V.“. Indirekt landet das Palmöl dabei auch in europäischen Pfannen. Eines der Palmölunternehmen im Mangrovenwald, PT Sintang Raya, liefere sein Palmöl an den weltgrößten Palmölhändler Wilmar. Von Wilmar wiederum kaufe Unilever ein und verarbeite das Palmöl für Tütensuppen, Rama und Toilettenartikel. Dagegen verwehrt man sich. „Wenn dem so ist, warum verzichtet Unilever dann nicht ab sofort auf die Lieferungen, die aus dem Raubbau in Indonesien stammen?“, fragen sich die Fachleute der Green Value SCE.

Beispiel Philippinen
Auf den Philippinen fallen ebenfalls Regenwälder für die Gewinnung von Palmöl. So beispielsweise auf Palawan, einer Inselgruppe im Westen der Philippinen. „Palawan ist gekennzeichnet durch einen hohen Grad an Biodiversität und Endemismus“, schreibt Wikipedia. Zuwohl zu Lande wie im umgebenden Meeresraum habe sich eine einzigartige Pflanzen- und Tierwelt entwickelt. Das Tubbataha-Riff sei von der UNESCO zum Weltnaturerbe ernannt worden. Und auch Wikipedia weiß schon von den Problemen: „Die Biodiversität auf Palawan ist jedoch durch die extrem zunehmende Umwandlung großer Flächen in Palmöl-Plantagen stark gefährdet.“ „Dennoch haben erst jetzt ‚Rettet den Regenwald’ und die ‚Koalition gegen Landraub, CALG’ erste Erfolge erzielt und einen Stopp von zwei weiteren Plantagen erreicht“, so die Experten der europäischen Genossenschaft Green Value SCE. Zudem solle es eine Anhörung im Parlament geben. Ein positives Ergebnis ist fraglich, zu viele Regierungsbeamte steckten mit den Ölpalmfirmen unter einer Decke, so CALG. „Das Problem ist die vorrangige Gewinnmaximierung, wenn es um den Umgang mit der Natur geht. Dies kann nur zu Lasten der einfachen Leute und zu Lasten der Natur gehen. Genossenschafts-Modelle könnten deutlich besser Interessen wahren - aber hieran sind die Großkonzerne natürlich nicht interessiert. Darum kann nur der Verbraucher und entsprechende Initiativen wie die von ‚Rettet den Regenwald’ Zeichen setzen“, meinen die Fachleute der Green Value SCE abschließend.

Weitere Informationen unter: green-value-sce.de

Die Green Value SCE ist eine europäische Genossenschaft. Das Genossenschaftsprinzip der Green Value SCE drückt sich dabei durch einen gemeinschaftlich geprägten Investitionsansatz aus, der eine Streuung in unterschiedliche internationale Assets ermöglicht. Hierdurch wird einer breiten Zielgruppe von Investoren der Zugang zu Anlagen gewährt, die ihnen ansonsten vorbehalten geblieben wären.

Green Value SCE
Würzburger Straße 3
98529 Suhl
Pressesprecher: Rebekka Hauer
Telefon: +49 (0)3681 7566-0
E-Mail: presse@green-value-sce.de
Internet: http://www.green-value-sce.de

(Weitere interessante BIO News, BIO Infos & BIO Tipps gibt es hier.)

Zitiert aus der Veröffentlichung des Autors >> GreenValue << auf http://www.freie-pressemitteilungen.de. Haftungsausschluss: Freie-PresseMitteilungen.de / dieses News-Portal distanzieren sich von dem Inhalt der News / Pressemitteilung und machen sich den Inhalt nicht zu eigen!

(Artikel-Titel: Green Value SCE: Regenwaldabholzung ist ein weltweites Thema, das uns alle betrifft)

Für die Inhalte dieser Veröffentlichung ist nicht Bio-News.Net als News-Portal sondern ausschließlich der Autor verantwortlich (siehe AGB). Haftungsausschluss: Bio-News.Net distanziert sich von dem Inhalt dieser Veröffentlichung (News / Pressemitteilung inklusive etwaiger Bilder) und macht sich diesen demzufolge auch nicht zu Eigen!

"Green Value SCE: Regenwaldabholzung ist ein weltweites Thema, das uns alle betrifft" | Anmelden oder Einloggen | 0 Kommentare
Grenze
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden


Diese Videos bei Bio-News.Net könnten Sie auch interessieren:

Bio zwischen Wahn und Sinn - Doku - Mehr als 80 Prozent ...

Bio zwischen Wahn und Sinn - Doku - Mehr als 80 Prozent ...
Biohof oder konventionelle Landwirtschaft: Bauernhöfe i ...

Biohof oder konventionelle Landwirtschaft: Bauernhöfe i ...
Ist es Bio? Ist Bio gesünder? Biowahn [Doku 2016]

Ist es Bio? Ist Bio gesünder? Biowahn [Doku 2016]

Alle Youtube Video-Links bei Bio-News.Net: Bio-News.Net Video Verzeichnis

Diese Fotos bei Bio-News.Net könnten Sie auch interessieren:

Berlin-Agrardemo-Wir-haben-es-satt-2014-1 ...
Berlin-Agrardemo-Wir-haben-es-satt-2014-1 ...
Brandenburg-Flaeming-Bio-Sonnenblumen-110 ...

Diese Forum-Posts bei Bio-News.Net könnten Sie auch interessieren:

  Es ist das ewige Spiel von Angebot und Nachfrage. Mit BIO ist es das Gleiche wie mit dem Milchpreis. Der Milchpreis ist hoch und viele Bauern sagen sich: Eh, mit Milch kann man ja auch Geld verdie ... (Erwin3, 06.11.2015)

 Bei schlechtem Wetter, bei anhaltender Kälte und Nässe allerdings stößt das mobile Haltungssystem dann doch an seine Grenzen, denn im Feuchten ist kein Huhn glücklich. Was also wenn es tagelang regne ... (Lara34, 23.07.2013)

 Bio-Lebensmittel sind nach einer neuen Studie nur wenig gesünder als konventionelles Essen. Die Forscher fanden keinen deutlichen Nachweis, dass biologische Lebensmittel nährstoffreicher sind oder e ... (Lara34, 01.01.2013)

 Wie die „grünen“ Produkte der Zukunft in der Praxis aussehen, zeigen Unternehmen aus aller Welt dann auf den Ausstellungsflächen der Eco Expo Asia. Einen Brutschrank für Pflanzen präsentierte das japa ... (Godfrid, 31.07.2012)

 Das war doch aber vorraus zusehen. Wenn Bauern in Brasilien und Argentinien auf ihren Riesenfeldern nicht länger Soja für Lebensmittel, sondern nur noch Getreide für Biosprit anbauten, um größere Ertr ... (Aaron1, 01.06.2012)

 Der Dioxinfund in den Bio-Eiern eines nordrhein-westfälischen Hofes ist nach bisherigen Erkenntnissen ein Einzelfall, wie der Sprecher des zuständigen Verbraucherschutzministeriums in Düsseldorf am Mi ... (Gourmant1, 09.04.2012)

 Für den Betrug verantwortlich sind fünf Firmenchefs und zwei Mitarbeiter der italienischen Kontrollstelle, die beide mittlerweile suspendiert wurden. Alle sieben Personen sitzen im Gefängnis. Die i ... (Aaron1, 23.01.2012)

 Mein Bruder war zu Besuch in Dresden und wollte unbedingt dorthin. Ich, na gut wenn du unbedingt willst. a, eine Kollegin hat hat erzählt, dass ist große Klasse und das Essen wäre Spitze. Ich, is ... (Erwin3, 08.06.2011)

 Wer Bio isst oder Bio trinkt, lebt gesünder? Nein, das hat überhaupt nichts mit der Gesundheit zu tun. Das ist ja die enttäuschende Wahrheit, die so vielen Leuten nicht ins Konzept passt. Das es ... (Aaron1, 09.05.2011)


Diese News bei Bio-News.Net könnten Sie auch interessieren:

 Marcel Keiffenheim, Greenpeace Energy: Versteckte Milliarden-Kosten für Kohle und Atom - die kommende Bundesregierung muss Marktverzerrung zugunsten konventioneller Energien beenden! (Bio-News, 11.10.2017)
Zur Marktverzerrung zugunsten konventioneller Energien:

Berlin/Hamburg (ots) - Konventionelle Energieträger wie Kohle und Atom verursachen in diesem Jahr anderthalb mal höhere Kosten als erneuerbare Energien.

Das hat das Forum Ökologisch-Soziale Marktwirtschaft (FÖS) im Auftrag des Ökoenergieanbieters Greenpeace Energy berechnet.

So betrugen die versteckten Zusatzkosten, die nicht auf den Strompreis umgelegt werden, für konventionelle Energien rund 38 ...

 Ein origineller Adventskalender für Gartenfreunde (PR-Gateway, 09.10.2017)
Viele verschiedene Sämereien für Gemüse- und Kräutergärten an den Tagen vor Weihnachten

In der Adventszeit findet sich bei diesem originellen Kalender von "Saat-und-Gut.de" hinter jedem Türchen ein kleines Tütchen mit hochwertigen Gemüse- oder Kräutersamen. Sie können teilweise gleich in einem Topf eingepflanzt werden.

Für Kinder und künftigen Botaniker ist es sehr spannend zu beobachten, wie sich die ersten Blättchen und Stengelchen ihren mühsamen Weg durch das Erdreich bahnen und ...

 Adventskalender für Bienenfreunde (PR-Gateway, 29.09.2017)
Ein Beitrag für eine buntere und summende Welt 2018

Immer mehr Menschen fragen sich, wo sind eigentlich die Bienen geblieben, wer bestäubt jetzt unsere Obstbäume und woher bekommen wir in Zukunft unseren Honig?

Bittere Fragen, weil in unserer heutigen Welt die Bienen vom Aussterben bedroht sind. In China gibt es schon Menschen, die mit Leitern in Obstbäume klettern, um in mühsamer Handarbeit die Blüten zu bestäuben, weil es dort kaum noch Bienen oder Hummeln gibt.

In einer W ...

 Greenpeace: CETA bedroht ab heute EU-Lebensmittelstandards - das Handelsabkommen schleust Genlachs aus Kanada auch nach Deutschland! (Bio-News, 21.09.2017)
Zum heute vorläufig in Kraft tretenden Handelsabkommen CETA zwischen der EU und Kanada:

Hamburg (ots) - Genlachs kann mit dem heute vorläufig in Kraft tretenden Handelsabkommen CETA zwischen der EU und Kanada auch in deutsche Kühltheken gelangen.

Kanada hat in diesem Jahr mit dem Lachs das erste gentechnisch veränderte Tier als Lebensmittel offiziell zugelassen und auf eine Gen-Kennzeichnung verzichtet. Lebensmittel auf Basis von genmanipulierten Tieren sind in Deut ...

 Green Value SCE: Regenwaldabholzung ist ein weltweites Thema, das uns alle betrifft (GreenValue, 04.09.2017)
Regionale Genossenschaftsmodelle könnten die Antwort auf eine nachhaltige Tropenholznutzung sein – doch Großkonzerne haben andere Interessen

Suhl,04.09.2017.„Der Raubbau an den Regenwäldern ist ein weltweites Problem. Deutlich mehr als man meint, spielen dabei die wirtschaftlichen Interessen von weltweit tätigen Großunternehmen eine Rolle. Wir als Verbraucher sind daher gefordert, uns zu informieren, ob unser täglicher Konsum nicht doch auch ein Ergebnis dieses Raubbaus ist“, erk ...

 Urlaub 2017: Grün ist im Trend (PR-Gateway, 01.08.2017)
Nachhaltiges Reisen gefragt: viel Natur, Wandern und Rad fahren

HAGEN - 1. Aug. 2017. "Greenery" ist Trendfarbe 2017 - bis hin zum Urlaub. Grünes nachhaltiges Reisen ist gefragt: Menschen wollen im Urlaub in die Natur - sich bewegen, wandern und Rad fahren. Mit Veranstaltern, die nachhaltig arbeiten, nah am Land und an den Menschen vor Ort sind.

Natürliche Bewegung wirkt nachhaltig positiv

Laut Trendfarbenexperte Pantone symbolisiert "Greenery" Neuanfang und neues Leben. ...

 Tobias Austrup, Greenpeace-Energieexperte: Deutschland subventioniert Kohle, Öl und Gas mit 46 Milliarden Euro pro Jahr - künstlich verbilligte fossile Energien blockieren den Klimaschutz! (Bio-News, 05.07.2017)
Tobias Austrup zur Subventionierung von Kohle, Öl und Gas:

Hamburg (ots) - 4. 7. 2017 - Mit 46 Milliarden Euro begünstigt die Bundesregierung jährlich den Abbau und das klimaschädliche Verbrennen von Kohle, Öl, und Gas in Deutschland.

Diese Politik verteuert die Energiewende und wälzt einen großen Teil der Folgekosten fossiler Energien auf die Gesellschaft ab.

Das ist das Ergebnis einer Studie des Forums Ökologisch-Soziale Marktwirtschaft (FÖS) im A ...

 Obstlieferung ins Büro - Jetzt Probetüte bestellen (PR-Gateway, 30.06.2017)
Möbel, Bücher, Musik und Kleidung: alles bestellen wir im Internet. Wie einfach könnte es sein, wenn Sie Obst online bestellen und sich langes Anstehen an der Supermarktkasse nach Feierabend ersparen? Ihre Obstlieferei ist der Partner für Frische und Vielfalt, bei dem Sie bestellen und Ihr Obst liefern lassen können. Ins Büro, in Ihre Kanzlei, in die Schule oder die Kita und nachhause ist eine Obstlieferung möglich. Sie möchten frische Vitamine frei Haus oder suchen nach einem täglichen Vitamink ...

 Contemporary Stil und romantische Landliebe - Der Sommer im Berghotel Maibrunn naht (PR-Gateway, 30.05.2017)
München/Sankt Englmar, 15. Mai 2017 - Jetzt, wo die Sonne sich wieder zeigt, erwachen im Berghotel Maibrunn schön langsam die Sommerboten und versprechen laue Nächte in natürlicher Umgebung mit den Düften frischer und knackiger Waldluft. Innovatives Design im contemporary Stil trifft auf romantische Landliebe inmitten des zauberhaften Bayerischen Waldes. Der Sommer steht vor der Tür und mit ihm das Gefühl von Schwerelosigkeit und die Lust auf Erlebnis. Das 4-Sterne-Superior Berghotel Maibrunn ve ...

 Greenpeace: Gülle aus Schweineställen trägt multiresistente Keime in die Umwelt - eine bessere Tierhaltung kann hohen Einsatz von Antibiotika senken! (Bio-News, 19.05.2017)
Zu multiresistenten Keimen und Antibiotika in der Gülle:

Hamburg (ots) - Mit Gülle aus Schweineställen gelangen multiresistente Keime und Antibiotika großflächig in die Umwelt.

Das zeigen Laboranalysen von 19 Gülleproben aus Schweineställen in sieben Bundesländern, die Greenpeace beauftragt hat (alle Ergebnisse http://gpurl.de/enZo2).

13 Proben enthielten Bakterien, die gegen Beta-Lactam-Antibiotika resistent waren. Diese werden auch Menschen häufig ...

Werbung bei Bio-News.Net:





Green Value SCE: Regenwaldabholzung ist ein weltweites Thema, das uns alle betrifft

 
Bio-News.Net Online Werbung

Bio-News.Net Verwandte Links
· Mehr aus der Rubrik BIO Infos
· Weitere News von Bio-News


Der meistgelesene Artikel zu dem Thema BIO Infos:
Greenality: Deutschlands erste Modemarke mit transparenter Lieferkette


Bio-News.Net Artikel Bewertung
durchschnittliche Punktzahl: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, diesen Artikel zu bewerten:

schlecht
normal
gut
Sehr gut
Exzellent



Bio-News.Net Online Links

Bio-News.Net Möglichkeiten

Druckbare Version  Druckbare Version

Diesen Artikel an einen Freund senden  Diesen Artikel an einen Freund senden


Firmen- / Produktnamen, Logos, Handelsmarken sind eingetragene Warenzeichen bzw. Eigentum ihrer Besitzer und werden ohne Gewährleistung einer freien Verwendung benutzt. Artikel und alle sonstigen Beiträge, Fotos und Images sowie Kommentare etc. sind Eigentum der jeweiligen Autoren, der Rest © 2009 - 2017!

Wir möchten hiermit ausdrücklich betonen, daß wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und/oder auf die Inhalte verlinkter Seiten haben und distanzieren uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinken Seiten und machen uns deren Inhalte auch nicht zu Eigen. Für die Inhalte oder die Richtigkeit von verlinkten Seiten übernehmen wir keinerlei Haftung. Diese Erklärung gilt für alle auf der Homepage angebrachten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen Banner, Buttons, Beiträge oder alle sonstigen Verlinkungen führen.

Sie können die Schlagzeilen unserer neuesten Artikel durch Nutzung der Dateien backend.php oder ultramode.txt direkt auf Ihre Homepage übernehmen, diese werden automatisch aktualisiert.

Bio-News.Net - rund ums Thema BIO / Impressum - AGB (inklusive Datenschutzhinweise) - Werbung